Holzfenster

Technische Basisausführung Holz:

  • Langjähriger Witterungsschutz durch moderne Oberflächenbeschichtung
  • Regenschutzschiene für optimierten Witterungs- und Wärmeschutz
  • Überfalzte Glasleistenrahmen mit passgenauen Eckverbindungen ohne Fuge
  • Beschlagsteile in Edelstahloptik, weiß, silbern lackiert oder mit Abdeckkappen in vielen Farben
  • Falzwechselfräsung

Unser Fensterlieferant:

Anpassung Denkmalschutz-Fenster:

  • Tiefer Blendrahmenüberschlag
  • System ohne Regenschiene
  • Aufgefräster Wetterschenkel
  • Zwei Dichtungsebenenen

Bei der individuellen Farbgestaltung haben Sie die Wahl zwischen den Holzarten Fichte, Kiefer, Lärche, Hemlock, Eiche und Meranti. Die Dauer der Garantie richtet sich nach den Herstellervorgaben.